Datenschutzerklärung

Liebe Kunden,

 

aufgrund der Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie des Bundesdatenschutzgesetzes sind wir gehalten, folgende Informationen zur Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bereitzustellen:

 

1.    Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich?

 

Stephanie Sonnemann, Inhaberin des HUS DÖRTEIN-Make Up Lounge,     Wedemarkstr. 13, 30900 Wedemark

 

2.     Welche Daten werden verarbeitet und zu welchem Zweck geschieht das? 

 

  1. Kontaktdaten: Vollständiger Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail Adresse, und Telefonnummern - Diese Daten werden zum Zwecke der     Vertragsdurchführung und der Terminvereinbarung sowie dazu benötigt, ggfls. eine ordnungsgemäße Rechnung erstellen zu können (Art. 6 Absatz 1(b) EU_DSGVO.    

  2. Gesundheitsdaten: Partiell erfasst werden - so für einzelne Maßnahmen erforderlich - bestehende Erkrankungen, Medikamenteneinsatz, sowie sonstige besondere gesundheitliche Umstände. Die se sind „besonderer Daten“ im Sinne des Art. 9 Abs. 1 EU-DSGVO und zum Erstellen einer Einwilligungserklärung erforderlich. Sie dienen sowohl der ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung (Anamnese und Kundenaufklärung) als auch dem Schutz lebenswichtiger Interessen unserer Kunden (Art. 6 Abs. 1 (b) und 1 (d) EU-DSGVO.

  3. Fotografien des Resultates der durchgeführten Behandlungen: Wir werden von den bei uns erstellten Arbeiten Fotografien anfertigen. Dies dient zur Dokumentation unserer Arbeit und dazu, für den Fall von rechtlichen  Auseinandersetzungen Beweismittel für die von uns erbrachen Leistungen zur Verfügung zu haben (Art. 6 Absatz 1 (1) EU-DSGVO.

  4. Eine Dokumentation der zur Durchführung unserer Arbeiten verwendeten Mittel und Arbeitsmaterialien: Wir werden die bei der Durchführung des Vertrages zum Einsatz gebrachten Mittel schriftlich dokumentieren und im Falle von gesundheitlichen Komplikationen oder einer notwendigen Nacharbeit nachvollziehen zu können, welche Mittel und Materialien von uns verwendet wurden. Dies dient Ihrem und unserem Schutz (Art. 6 Absatz 1 (d) und 1 (1) EU-DSGVO.

 

3.    Die von uns erhobenen, personenbezogenen Daten werden von uns für 10 Jahre gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, das wir nach Art. 6 Absatz 1 (e) EU-DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie ein eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 Absatz 1 (a) EU-DSGVO eingewilligt haben.            …

 

Seite 2

 

 

4.    Eine Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn und soweit dies zur Durchsetzung unserer rechtlichen  Interessen erforderlich werden sollte. Dies gilt im Falle von Rechtsstreitigkeiten  oder in solchen Fällen, in welchen wir von hoheitlicher Stelle oder zur Erfüllung einer uns gegenüber einer solchen Stelle (z.B. Finanzamt) obliegenden Rechtspflicht zu einer Überlassung verpflichtet sind.

 

5.      Alle Kunden haben das Recht:

 

a.    eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von Daten jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Absatz 3 EU-DSGVO). Hiernach dürfen wir die Verarbeitung der unter der Einwilligung erhobenen oder verwendeten Daten nicht mehr fortsetzten. Die bis dahin erfolgte Verarbeitung bleibt allerdings legitim und ist in aller Regel irreversibel.

 

b.    Auskunft über die bei uns verarbeiteten Daten zu verlangen (Art. 15 EU-DSGVO)

 

c.    die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen.

 

d.    die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit eine weitere Speicherung nicht zur Erfüllung von Rechtspflichten gegenüber unserer Kunden oder Dritten, aus Gründen eines öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 EU-DSGVO)

 

e.    unter den Voraussetzungen des Art. 18 EU-DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

f.    eine Zusammenstellung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 EU-DSGVO)

 

g.    sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 EU-DSGVO)

 

6.    Soweit personenbezogene Daten bei uns aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 Absatz 1(f) verarbeitet werden, haben alle Kunden das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Soweit hierfür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Hierzu genügt eine E-Mail an Hus Dörtein - Make Up Lounge.

 

7.    Wir werden Ihre Daten in Papierform und/oder elektronischer Form speichern. Die 

Aufbewahrung erfolgt in einer Weise, die sicherstellt, dass keine unbefugten Personen selbige zur Kenntnis nehmen oder an sich bringen können. 

 

 

21.10.2019